Stars unter freiem Himmel im Schlosshof

Open-Air-Kino Leinwandvergnügen in Butzbach in diesem Jahr vom 29. Juli bis zum 14. August

BUTZBACH (thg). Dass das Open-Air-Kino im Butzbacher Schlosshof in der ersten Sommerferienwoche beginnt, gab es noch nie, sagten Ralf Bartel und Michael Krause, die Begründer des 17-tägigen Filmspektakels unter freiem Himmel, als sie gestern das Programm der diesjährigen Auflage im Wappensaal des Landgrafenschlosses vorstellten. Aber im vergangenen Jahr habe man gemerkt, dass es dann abends schon richtig kalt werde, wenn es ab Mitte August dann kühler wird. Daher beginnt die „öffentliche Generalprobe“ am Mittwoch, 29. Juli, bei Einbruch der Dunkelheit mit dem deutschen Streifen „Frau Müller muss weg!“.Hessens größtes Open-Air-Kino läuft dann bis Freitag, 14. August.

Durch den gegenüber dem Vorjahr früheren Starttermin sei die Veranstaltung in diesem Jahr auch aktueller, es gebe weniger Vorpremieren von Filmen, die erst im Herbst in die Kinos kommen, und die Sommer-Blockbuster sind dabei, umriss Kino-Chef Bartel das Programm. Nicht dabei ist indes diesmal ein reiner Dokumentarfilm wie in den Vorjahren. „In den letzten beiden Jahren ist kaum eine Doku mehr herausgekommen, die mal eine Million Zuschauer in die Kinos lockte“, so Bartel und Krause. Aktuelle Naturfilme eigneten sich nicht so gut für die große Leinwand. Dafür sind darauf Stars im Schlosshof zu Gast wie Dustin Hoffman, Tom Cruise, Judi Dench, Richard Gere, Charlotte Gainsbourg, Dieter Hallervorden, Til Schweiger und Matthias Schweighöfer.

In diesem und im kommenden Jahr besteht noch der Vertrag zwischen der Stadt und den Veranstaltern fort, mit dem sich die Stadt dazu verpflichtet, bei einem Defizit wegen schlechten Wetters mit bis zu 10 000 Euro im Jahr einzuspringen. Dazu schlug Bartel nachdenkliche Töne an. Zum einen müssten die Kinomacher überlegen, ob und wie sie weitermachen wollen, zum anderen müsse auch die Kommune entscheiden, ob sie in Zeiten von Sparkursen Geld für das Open-Air-Kino ausgeben wolle.

Wobei der Geschäftsführer der Landgrafenschloss-Gesellschaft Butzbach, Alexander Kartmann, anführte, dass das Open-Air-Kino auch ein Wirtschaftsfaktor sei, weil es weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sei und Menschen in die Stadt kämen. Er bezeichnete die Veranstaltung als „Leuchtturm“. Außerdem würden steigende Einwohnerzahlen aufgrund solcher Angebote wie der Kino-Abende auch für höhere Steuereinnahmen sorgen. Bürgermeister Michael Merle bedankte sich zudem bei den Sponsoren und Partnern sowie Bartel und seinem Team für ihren Einsatz, mit dem sie diesen „kulturellen Höhepunkt“ ermöglichten. Rund 100 Ehrenamtliche sind wieder im Einsatz.

Krause war erneut in Doppelfunktion gekommen, er ist Licher-Pressesprecher und wies darauf hin, dass der Biergarten im Schlosshof in diesem Jahr mehr Sitzplätze bietet. Erstmals können dafür auch feste Tische und Plätze reserviert werden, beim Eintrittskartenkauf an der Kinokasse, ebenso Logenkarten. Auch das Catering-Konzept mit frischen Produkten aus der Region, das gegenüber der Premiere im Vorjahr noch erweitert wurde, hob Krause hervor. Unter anderem werden auch wieder vegetarische und vegane Gerichte angeboten.

Der Marketing-Leiter der Volksbank Butzbach, Benjamin Fischer, freute sich, dass die Bank erneut als Sponsor dabei ist. Unter anderem werden auch wieder „Popcorn-Flatrates“ verlost.
Die LSB stellt nicht nur den Schlosshof zur Verfügung, sie sorgt auch für die Einbindung der Mieter und Nachbarn, die in den zweieinhalb Wochen mit dem Open-Air-Kino leben. „Unsere Truppe ist mit ganzem Herzen dabei“, versicherte Kartmann.

Der Kartenvorverkauf startet am Samstag, 4. Juli, bei der Tourist-Information im Butzbacher Museum und im Kino am Rossbrunnenplatz. Ferner sind Karten ab dann auch unter www.openairkino.info erhältlich. Rund 2000 Plätze stehen im Schlosshof zur Verfügung. Einlass ist jeweils ab 18.30 Uhr, Filmbeginn ist gegen 21.45 Uhr. Vor dem Hauptfilm wird jeweils ein Kurzfilm gezeigt.

Das Programm

29. Juli: Frau Müller muss weg!
30. Juli: Verstehen Sie die Béliers?
31. Juli: Jurassic World
1. August: Minions
2. August: Die Entdeckung der Unendlichkeit
3. August: Pitch Perfect 2
4. August: Best Exotic Marigold Hotel 2
5. August: Kein Ort ohne dich
6. August: Mission:Impossible-Rogue Nation
7. August: Der Nanny
8. August: Pixels
9. August: Honig im Kopf
10. August: Heute bin ich Samba
11. August: Der Chor
12. August: Es ist kompliziert...!
13. August: Überraschungsfilm
14. August: The Rocky Horror Picture Show