Mercedes Benz bei Volksbank Butzbach gewonnen

BUTZBACH (PA). Beim VR-Gewinnsparen der Volksbank Butzbach hat Beate Thunecke aus Pohl-Göns im Juli einen Mercedes Benz A250e Hybrid gewonnen. Das Fahrzeug wurde ihr kürzlich durch den Gewinnsparverein in Stuttgart übergeben. Weitere vier Kunden der Volksbank waren bei der September-Auslosung Gewinner je eines Dyson Akkusaugers V11 im Wert von 700 Euro.

Beim VR-Gewinnsparen handelt es sich um ein Sparen und Gewinnen. Die Gewinnsparer können Lose für 5,- Euro monatlich erwerben. Von diesen 5,- Euro erhalten die Teilnehmer zum Jahresende 4,- Euro aus einem Spartopf zurück, 1,- Euro ist der Spieleinsatz. Aus diesem Spieleinsatz besteht die Möglichkeit, bei monatlichen Auslosungen bis zu 15.000,- Euro zu gewinnen. Ebenso werden drei- bis viermal jährlich Autos sowie weitere wertvolle Preise verlost.

Aus den Mitteln des VR-Gewinnsparens werden auch jedes Jahr Spenden an Vereine und Institutionen übergeben, deren Gemeinnützigkeit anerkannt ist und die nicht unter dem Schutz der Kommune stehen. Die Spendenbereitschaft ist den Kunden der Volksbank Butzbach zu verdanken, die mittlerweile mit über knapp 15000 Losen am Gewinnsparen teilnehmen. "Alle können am VR-Gewinnsparen teilnehmen und jeder Lossparer hat damit die Möglichkeit, auch etwas für einen guten Zweck zu tun", so die beiden Vorstandsmitglieder der Volksbank Butzbach, Thomas Köhler und Ralf Krause.

Die Spendensumme liegt in diesem Jahr inzwischen bei über 45.000,- Euro, die aus den Mitteln dieses Gewinnsparvereins fließen. Insgesamt über 150 Vereine erhalten mittlerweile jährlich eine Spende.

„Die Förderung der Bürgerinnen und Bürger sowie unserer gesamten Region ist seit je her Auftrag unserer Bank“, so Vorstandssprecher Thomas Köhler. Daher habe auch das Thema "gesellschaftliches Engagement" und damit verbunden die Unterstützung sportlicher, kultureller und sozialer Einrichtungen in der Region bei der ortsansässigen Bank eine große Bedeutung und eine lange Tradition. Mit Blick auf die regionale Bindung sei der Bank die Förderung dieser Arbeit besonders wichtig.

Ein lebendiges Vereinsleben hänge immer von Menschen und deren Engagement ab. „Das passt zum genossenschaftlichen Grundprinzip der Eigenverantwortung“ ergänzte Köhler. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Butzbach engagieren sich ebenfalls in den verschiedensten Vereinen.

Unser Bild zeigt die glückliche Gewinnerin Beate Thunecke aus Pohl-Göns bei der Fahrzeugübergabe