Der Abiturjahrgang 2020 als Piloten

Vorstand mit dem Geschäftsverlauf zufrieden

BUTZBACH (PA). Die Volksbank Butzbach eG möchte den jungen Menschen bei der Entdeckung der Finanzwelt unterstützend zur Seite stehen. Zum Erwachsenwerden gehört neben allem in der Schule vermittelten Wissen auch der verantwortungsvolle Umgang mit Geld, denn viele Jugendliche fühlen sich in Sachen Finanzen unsicher und ungenügend informiert.
Ein Grund mehr für die Volksbank Butzbach eG sich als eine der fünf Pilotbanken beim Genossenschaftsverband Verband der Regionen eV zu engagieren, um mit der Quiz-App VR-Finanzfuchs jungen Menschen bei der Entdeckung der Finanzwelt zur Seite zu stehen. Bei der App geht es um allgemeines Finanzwissen wie Versicherungen, Kredite, Börse, Steuern und ähnliche wichtige Themen.
Schon bald war sich das SchulserviceTeam der Volksbank Butzbach eG einig, dass niemand besser als die Zielgruppe selbst testen kann, ob sich mit der Quiz-App auf spielerische Weise dieses so wichtige Wissensgebiet erschließt. „Wir freuen uns, dass der Abiturjahrgang 2020 der Weidigschule Butzbach bereit war, als Piloten zu fungieren und die Quiz-App zu testen“, so die Marketingassistentin Betina Adami, „Und uns im Anschluss mit ihren Tipps, Hinweisen und Kommentaren unterstützt hat, den VR-Finanzfuchs für alle nachfolgenden Nutzer in den Schulen zu verbessern.“
Ziel ist es, die Quiz-App VR-Finanzfuchs den Abschlussklassen aller weiterführenden Schulen im Geschäftsgebiet der Volksbank Butzbach zur Verfügung zu stellen, damit das Wissen rund um finanzwirtschaftliche Themen im Powerlearning vertieft wird. Für einen vorgegebenen Zeitraum haben die Schüler dann die Möglichkeit, Mitschüler zu spannenden Frageduells in der Quiz-Challenge herauszufordern und zu gewinnen.
Die Volksbank Butzbach nimmt damit ihre Verantwortung als Finanzdienstleister in der Region ernst und bietet einen wertvollen Beitrag für eine erfolgreiche selbstbestimmte Zukunft der jungen Menschen entsprechend der genossenschaftlichen Idee der Hilfe zur Selbsthilfe an. Bei diesem Angebot bleibt der Nutzer anonym, denn angemeldet wird sich mit einem selbst ausgedachten Nickname und einem persönlichen Passwort. Nach dem vorgegebenen Zeitraum werden alle Daten gelöscht.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Teilnehmern, allen voran der engagierten Ansprechpartnerin des Abiturjahrgangs 2020, Oberstufensprecherin Meriel Vlach, die die Pilotphase mit organisiert hat. Am Ende konnte sie, die von der Volksbank Butzbach eG insgesamt bereitgestellten 500 Euro an die besten drei teilnehmenden Tutorgruppen weitergeben. Unser Foto zeigt die Oberstufensprecherin Meriel Vlach bei der Übergabe des Spendenschecks durch die Marketingassistentin der Volksbank Butzbach, Betina Adami.