Mitgliederortsversammlung Nieder-Weisel

NIEDER-WEISEL (PA). Die diesjährige Mitgliederortsversammlung für alle Mitglieder der Volksbank Butzbach eG aus Nieder-Weisel, Hoch-Weisel, Langenhain, Fauerbach, Münster, Maibach, Bodenrod, Ostheim und Hausen-Oes fand in die Mehrzweckhalle in Nieder-Weisel statt. Vorstandsmitglied Thomas Köhler konnte unter den zahlreichen Gästen auch die Vertreter der Verbundpartner der Bausparkasse Schwäbisch Hall sowie der R+V Versicherung begrüßen.

Thomas Köhler gab in seinem Vorstandsbericht einen Überblick über die Entwicklung der Bank im abgelaufenen Geschäftsjahr: Trotz der Belastungen aus der weiter anhaltenden Niedrigzinsphase kann die Volksbank auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken.
„Der Trend zu täglichen fälligen Anlagen nimmt weiter zu“, so Köhler. Dies sei jedoch keine sinnvolle Anlage. Er empfahl daher eine genossenschaftliche Beratung mit Berücksichtigung der persönlichen Wünsche und Ziele.

Nach dem Einblick in die Entwicklung der Gesamtbank konnte der Geschäftsstellenleiter Andreas Rapp über die ebenfalls positive Entwicklung, das Team der Filiale und Aktuelles der Geschäftsstelle in Nieder-Weisel berichten. In seinem Bericht ging er auch auf Vorteile der Mitgliedschaft bei der Volksbank mit aktuell bis zu zehn Geschäftsanteilen und den damit verbundenen günstigen Mitgliedertarifen bei der R+V-Versicherung ein.

Im Fachvortrag bekamen die Gäste wichtige Informationen zum Thema „Übertragung und Vererbung von Vermögen“ vom stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins Haus und Grund, Rechtsanwalt und Notar Hans-Peter Becker. Dieses Thema sollte geplant und rechtlich sowie steuerlich frühzeitig beleuchtet werden.

Hierzu gab es einige nützliche Tipps vom Experten. Im Rahmen dieser Ortsversammlung der Volksbank Butzbach für die Geschäftsstelle in Nieder-Weisel konnten auch wieder Mitglieder für eine 50-jährige Mitgliedschaft von den Vorstandsmitgliedern Thomas Köhler und Ralf Krause geehrt werden. „Die Volksbank Butzbach hat noch Nähe zu Ihren Kunden und pflegt diese. Der Kunde steht bei der Volksbank noch im Mittelpunkt“, so Krause. Für die Geschäftsstellen in Nieder-Weisel und Hoch-Weisel konnten sechzehn Mitglieder geehrt werden. Neben einer Urkunde erhielten die langjährigen Kunden eine Ehrennadel sowie ein kleines Präsent. Zu den Jubilaren gehörten: Gerhard Bill, Werner Brückel, Erhard Gabi, Margot Haub, Rolf Hofmann, Adolf Johann Matras, Karl Heinz Reineck, Erwin Otto Schmidt und Rainer Turowski. In Abwesenheit wurden Karl-Heinz Hoppe, Norbert Kartmann, Rudolf Lindenthal, Werner Scholz, Helmut Schwarz, Alfred Reinhard Winkler und Adolf Zorn geehrt.
in weiterer Tagesordnungspunkt war die jährliche Spendenübergabe an die heimischen Vereine. Das Thema "gesellschaftliches Engagement" und damit verbunden die Unterstützung sportlicher, kultureller und sozialer Einrichtungen in der Region habe bei der ortsansässigen Bank eine große Bedeutung, denn sie sieht sich der Region verpflichtet, so Ralf Krause.
Spenden wurden an folgende Vereine übergeben: Angelsportverein Langenhain-Ziegenberg,
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wetterau OV Hoch-Weisel, Arbeitskreis Naturschutz  Langenhain-Ziegenberg, Backhausverein Münster, Bürgerverein Hausen-Oes, Förderverein der Haingrabenschule Nieder-Weisel, Förderverein des Kindergartens „Im Wiesengrund“ Hoch-Weisel, Förderverein Freibad Maibach, Förderverein Hausbergturm Hoch-Weisel, Freiwillige Feuerwehr Bodenrod, Freiwillige Feuerwehr Fauerbach, Freiwillige Feuerwehr Hoch-Weisel, Freiwillige Feuerwehr Münster, Freiwillige Feuerwehr Nieder-Weisel, Freiwillige
Feuerwehr Ostheim, Gemischter Chor "Frohsinn" 1888 Nieder-Weisel, Gemischter Chor "Liederperle" Maibach, Gesangverein "Germania" Ostheim, Gesangverein „Harmonie“ Fauerbach, Gesangverein "Liederkranz" 1861 Nieder-Weisel, Heimatverein Hoch-Weisel, Karnevalsgesellschaft "Narrenzunft" Nieder-Weisel, Kleintierzuchtverein H 83 Nieder-Weisel, Motorsportclub Germania Nieder-Weisel, MSC Hausen-Oes, Musikverein 1930 Hoch-Weisel, Musikverein Nieder-Weisel, Obst- und Gartenbauverein Nieder-Weisel, Obst- und Gartenbauverein Ostheim, Pferdesportfreunde Hoch-Weisel, Radfahrverein "Germania" 04 Nieder-Weisel, Radfahrverein "Fahr Wohl" 1906 Hoch-Weisel, Sozialverband VdK Hessen-Thüringen Ortsgruppe Fauerbach, Sozialverband VdK Hessen-Thüringen Ortsgruppe Hoch-Weisel, Sozialverband VdK Hessen-Thüringen Ortsgruppe Nieder-Weisel, Sportverein 1921 Nieder-Weisel, Sportverein 1946 Hoch-Weisel, Sportverein Philippseck Fauerbach, Tennisclub 1986 Nieder-Weisel, Tennisclub Hoch-Weisel, TSV 1908 Ostheim, Turnverein 1900 Nieder-Weisel und Unser Dorf Ostheim. Zum Abschluss der Mitgliederversammlung waren die Gäste zum gemeinsamen Abendessen in gemütlicher Runde eingeladen.

In der Mehrzweckhalle in Nieder-Weisel fand die Ehrung der langjährigen Mitglieder (50 Jahre) durch die beiden Vorstandsmitglieder Thomas Köhler (2.v.l.) und Ralf Krause (rechts) sowie Filialleiter Andreas Rapp (links) statt. Urkunden und ein Geschenk erhielten (v.l.n.r.): Karl Heinz Reineck, Erhard Gabi, Margot Haub, Adolf Johann Matras, Rolf Hofmann, Gerhard Bill, Erwin Otto Schmidt, Rainer Turowski und Werner Brückel.
An die Vereinsvertreter von insgesamt 43 Vereinen aus dem Geschäftsgebiet der Filiale in Nieder- Weisel der Volksbank Butzbach konnten die beiden Vorstandsmitglieder Thomas Köhler und Ralf Krause sowie der Filialleiter Andreas Rapp Spenden in Höhe von 6.100 Euro im Rahmen der Ortsversammlung der Volksbank an die Vereine im Filialgebiet übergeben.